Lutz Hausmann - Texte zur freien musikalischen Improvisation

Grundsätze

Im Zentrum meiner musikalischen Auffassung stehen Geist und Willenstätigkeit als Polaritäten im kreativen Prozess.

Geist und Willenstätigkeit werden im Fluss, im kreativen Flow, miteinander versöhnt. Eine herausragende Qualität des Flow ist der hohe Grad an Selbstermächtigung, die der Musiker dabei, gerade in der freien Improvisation erleben kann. Ein zentraler Zugang dazu ist die Inspiration. Erst die Inspiration schafft diejenige Qualität sowohl des kreativen Flusses, wie der Empfindung der Selbstermächtigung, die versöhnend, sowohl die innerpersonellen, wie die intersubjektiven Beziehungen zu einer glücklichen Einheit formt.

Geist, Willenstätigkeit, kreativer Fluss, Selbstermächtigung und das Einheitsempfinden sind die zentralen Begriffe meiner Auffassung freier musikalischer Improvisation. Es geht mir um eine besonders kostbare Form der Lebensqualität, in der die Lebensprozesse in ihrer Seinserfahrung ein Vertrauen an sich selbst erfahren. Die freie musikalische Kreativität stellt einen Raum zur Verfügung, in dem dies alles erlebt werden kann. Musik ist wirksam, weil sie inspiriert ist und Menschen zusammenbringt.

Schöpfung ist Klang / Klang ist Raum / Schöpfung, Klang und Raum sind Bewegung / Schöpfung ist Bewegung zu sich selbst. Das ist Klang! / Das ist: Sich Raum zu sich selber geben in Dreieinigkeit. / Schöpfung ist Einheit / Es gibt keinen Teil der Schöpfung, der nicht mit jedem anderen Teil der Schöpfung in Verbindung steht. / Alles ist verbunden über den gemeinsamen Ursprung. / Dreieinig mit sich selbst sein heißt: Aus der Einheit - mit der Einheit - als die Einheit sein.

Start | Musik Übersicht | Kontakt